Daniela Weidinger
Maria Arbes
Akut-Krankenhaus | Ausbildung | Behindertenbereich | Burgenland | Geriatrie | Mobile Dienste | Niederösterreich | Oberösterreich | Pflegeheime und Betreuung | Salzburg | Soziale Arbeit | Steiermark | Wien

Vielfältige und inhaltsreiche  Erfahrungen  habe ich in meiner mehr als fünfundzwanzigjährigen Tätigkeit als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin in verschiedenen Funktionen sowohl in der akuten und mobilen Pflege als auch in der stationären geriatrischen Langzeitpflege erleben dürfen.

Menschen zu pflegen und zu betreuen, ob zu Hause in den eigenen vier Wänden oder in stationären Einrichtungen, ist eine sehr beanspruchende und fordernde Aufgabe. Dies betrifft sowohl alle Pflege- und Betreuungspersonen als auch den Menschen selbst der Pflege und Betreuung braucht und im Besonderen dessen Angehörige.

Aggressives Verhalten und teilweise auch Gewalthandlungen sind vorhanden, oft stumm und leise. Aus diesem Grund ist mir die Gewalt- und Aggressionsprävention gerade in der stationären und mobilen Langzeitpflege eine Herzensangelegenheit geworden. Zentral ist für mich, dass jeder Mensch ein Recht auf Selbstbestimmung, Freiheit und Sicherheit hat. Dies braucht ein Grenzen setzen, ein Achtsam sein und ein pro aktives Handeln. Meine speziellen Tätigkeiten als Trainerin und Beraterin mit Schwerpunkt Langzeitpflege sowohl in der mobilen Pflege als auch in Pflege- und Betreuungszentren sind: 

• Anlass- und fallbezogene Beratung und Begleitung, 

• Sensibilisierungsworkshop als kurze Fortbildungen im Ausmaß von 3 – 5 Stunden

• Impulsvorträge mit Diskussion 

• Tagesseminar Grundsätze von Gewalt- und Aggressionsprävention 

• Mehrtägige Seminare 2 – 3 Tage zu Deeskalationstrainings 

• Unterstützung und Begleitung bei Entwicklungen und Implementierungen von Gewalt- und Aggressionspräventionskonzepten  

Meine Artikel auf nags.at

Spannungsfeld Pflegequalität und Lebensqualität

Wie schaffen Pflegepersonen eine angemessene lebensqualitätsfördernde Umgebung und gleichzeitig eine professionelle Pflege und Betreuung.

Kontakt zu unserem Team

Unser Team steht für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung und berät welche Art von Kursen am Besten für die spezielle Situation geeignet ist. Der unverbindliche Erstkontakt ist einfach erledigt und dauert nur wenige Minuten. Unser/e Trainer/Trainerin meldet sich dann kurz darauf persönlich per Mail oder Anruf.