Paula Canova
Paula Canova

Die Prävention von Gewalt und Aggression steht an erster Stelle.

Die elementaren Kenntnisse im Bereich der Deeskalation- und des Sicherheitsmanagementes beziehen sich grundsätzlich auf das künstlerische Schaffen und Geschick der Kommunikation, auf das theoretisch fundierte Fachwissen und auf die Auslese der Erfahrungen aus der Praxis. Mit diesem Know-how ist es möglich den Fokus aufmerksam auf das Wesentliche zu legen, Ressourcen zu stärken und konstruktiv mit schwierigeren Situationen umzugehen.

Unsere Erfolge im beruflichen und im privaten Bereich werden anhand von der Extensität der Resilienz, Bewältigungsstrategien und Salutogenese gemessen. Diese Faktoren bilden das Immunsystem unserer Seele. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte begleiten und unterstützen wir SIE effizient auf Ihrem Weg die Modifikation des Deeskalations- und Sicherheitsmanagementes erfolgreich umzusetzen.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten sammle ich Erfahrungen im Gesundheits- und Sozialwesen. Derzeit arbeite ich auf der Akutpsychiatrischen Station und auf der Transitionspsychiatrischen Station der Klinik Hietzing, Wien. Die analytische, verhaltenstherapeutische und zugleich gestalterische Arbeit als Ergotherapeutin in der Psychiatrie begeistert mich. Ich bin sehr froh diesen Wegen eingeschlagen zu haben, denn auf diese Weise, als Trainerin und Ergotherapeutin, erscheint es mir möglich „Spuren“ im Leben hinterlassen zu können.

Kontakt zu unserem Team

Unser Team steht für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung und berät welche Art von Kursen am Besten für die spezielle Situation geeignet ist. Der unverbindliche Erstkontakt ist einfach erledigt und dauert nur wenige Minuten. Unser/e Trainer/Trainerin meldet sich dann kurz darauf persönlich per Mail oder Anruf.